Projektbeschreibung

AOK-Klimachallenge

CO2 sparen im Alltag – 16 Challenges für ein gesundes Klima

Die von ÖkoMedia konzipierte Klimachallenge läuft seit Herbst 2019 auf der #GESUNDNAH-Community-Website der AOK Baden-Württemberg. In vier alltagsrelevanten Themenfeldern – Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum – kann man sich dazu verpflichten, in einem Zeitraum von 30 Tagen CO2 zu sparen. Das Highlight der 16 Challenges: Je mehr CO2 eingespart wird, desto mehr Bäume wird die AOK pflanzen. Bis Mai 2020 wurden bereits über 176 Tonnen CO2 eingespart. Das ursprüngliche Ziel von 130 Tonnen wurde weit übertroffen. Der ebenfalls von ÖkoMedia konzipierte CO2-Test bildet die Schnittststelle zu den Challenges: Die Nutzer erfahren auf einen Blick, mit welcher Challenge sie besonders viel Kohlendioxid einsparen und ihre CO2-Belastung reduzieren.

ÖkoMedia war für die inhaltliche Gesamtkonzeption der AOK-Klimachallenge und das Testdesign des CO2-Tests verantwortlich. Ziel war es, die Challenges maximal alltagstauglich zu gestalten, sodass sie niedrigschwellig und ansprechend für möglichst viele User sind. ÖkoMedia hat für jede einzelne Challenge die Emissionswerte des Handlungsfeldes ermittelt. Ausführliche Berechnungsgrundlagen für die zustandegekommenen CO2-Werte sowie ergänzende Hintergrundinformationen heben die AOK-Klimachallenge deutlich von herkömmlichen Klimachallenges ab.

LEISTUNG: Kommunikationskonzept | Inhaltliche Konzeption | Wissenschaftliche Beratung | Testdesign | Text

KUNDE:
AOK Baden-Württemberg

JAHR:
seit 2019 bis heute

MEHR INFOS:
Hier geht’s zur Klimachallenge
Hier geht’s zum CO2-Test